Lieber, interessierter Leser,

auf dieser Homepage wird folgendes dargestellt:

 
 

Die Möglichkeit  Massageanwendungen nach Dr. Simeon Pressel durch

Annette Robert zu erhalten. Sie arbeitet an zwei Orten: 

 

in ihrer Praxis in Offenburg und 

in der Freien Kulturschule in Karlsruhe.

Die  Erlernung der Massage als vollständige  Heilanwendung durch das „Instituto Hygiea“ in Offenburg für in Heilberufen Tätige mit abgeschlossener Berufsausbildung und für Laien.

Die Erlernung der Hand,- Fuss- und Kniemassage, belebt durch Eurythmie, als künstlerische Tätigkeit, durch Annette Robert in Offenburg und Karlsruhe.

Bild 1
v3
V1
 

Warum ist die Massage in unserer heutigen Zeit so bedeutend?

 

Die Massage nach Dr. Simeon Pressel ist Hilfe und Begleitung für den heutigen Menschen.

Um welche Art von Massage handelt es sich?

 

Die Massage wurde von dem Stuttgarter Arzt Dr. Simeon Pressel (1905-1980) entwickelt und basiert auf dem Menschenbild von Rudolf Steiner, das er für die anthroposophisch erweiterte Heilkunde entwarf. Dr. Pressel ging bei der Entwicklung der Massage davon aus, dass durch ihre spezifische Behandlung der Muskeln eine Belebung aller Organe und darüber hinaus eine Stärkung des psychischen Bereichs möglich ist.

Wie wird die Massage ausgeführt?

 

In rhythmisch strömender Bewegung wird in vielen Varianten einmal der untere Bereich des menschlichen Körpers  (Waden|Kreuz|Hüfte) und beim nächsten Durchgang, im allgemeinen nach einer Woche, der obere Teil (Rücken|Arme|Nacken) massiert. Die Behandlung ist durch einen geordneten Ablauf gekennzeichnet, der je nach Fall variiert und individuell abgewandelt werden kann. Eine entsprechende  Nachruhe schließt sich an und gehört zur Behandlung.

Was sind die Auswirkungen der Massage?

Durch die rhythmische Bewegung tritt eine tiefe Durchströmung und Durchwärmung ein. Gestautes wird wieder zum Fließen gebracht und die Selbstheilungskräfte des Menschen angeregt und gestärkt. Das auf diese Art wiedergefundene Lebensgefühl beeinflusst auch positiv die seelische Ebene des Menschen. Durch das erlebte Harmonie- und Gleichgewichtsgefühl wird der Mensch anageregt, mit mehr Mut und innere Kraft, in größerer Eigenbeteiligung, sein Schicksal anzugehen und notwendige positive Veränderungsprozesse einzuleiten.

Wer ist Dr. Simeon Pressel?

 

Simeon Pressel hat die Massage auf der Basis der anthroposophischen Medizin in seiner Kriegsgefangenschaft in Russland entwickelt. In seiner Arztpraxis massierte er, unter Mitwirkung seiner Frau, Lies Pressel und der Ärztin Gretl Stritzel alle seine Patienten. Die Ausbildung der Massage wurde nach seinem Tod von Lies Pressel und Gretl Stritzel weitergeführt.

 Wer führt die Massagen aus?

 

Annette Robert

Wo wird die Massage ausgeführt?

 

Die Behandlungen nach Dr. Simeon Pressel werden in der Praxis von Annette Robert in Offenburg und in der Freien Kulturschule in Karlsruhe ausgeführt.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren wollen, Fragen zu den Behandlungen oder Informationen über die Ausbildungskurse haben wollen, wenden Sie sich bitte per mail oder Telefon (Offenburger Nummer) an:

Wie und wo ist die Hand / Fuß- und Kniemassage erlernbar?

 

Die Hand|Fuß- und Kniemassage nach Dr. Simeon Pressel ist eine eigenständige Massage, die der Gesundheitsprävention und –erhaltung dient. Sie ist von jedem erlernbar und setzt keine besonderen Kenntnisse voraus. Sie wird in Verbindung mit der Eurythmie als künstlerische Tätigkeit erlernt, die unsere eigene Wahrnehmung stärkt und fördert.

 

„Es gibt nur einen Tempel in der Welt, und das ist der menschliche Körper.

Nichts ist heiliger als diese hohe Gestalt.... Man berührt den Himmel, wenn man einen Menschenleib betastet.“  

(Novalis, Fragmente 14)

Aktuelle Bedeutung

Die Massage nach Dr. Simeon Pressel – Hilfe und Begleitung für den heutigen Menschen

 

In der heutigen Zeit sind wir darauf angewiesen, unser körperliches und seelisches Gleichgewicht immer wieder zu finden und zu erhalten. Die Berührung unseres Körpers in der Massage auf künstlerisch-geistige Art  verleiht nicht nur Wohlbefinden, sondern regt in dieser spezifischen Massage nach Dr. Simeon Pressel die Selbstheilungskräfte an und hat sich als Lebenshilfe im  Alltag vielfach bewährt. Sie findet weiterhin Anwendung als unterstützende Maßnahme im Behandlungskonzept der anthroposophischen Medizin.

 

Schaut man sich im Familien- und Bekanntenkreis um, so trifft man überall auf ähnliche Phänomene und Symptome, die durch die heutigen großen Anfechtungen  das physisch-seelisch-geistige Gleichgewicht der Menschen beeinträchtigen: akute Erschöpfung, chronisch geringe Belastbarkeit, Überforderung, Burnout sowie Verhärtungstendenzen  (z.B. Zunahme von Herz- und Kreislauf-  als auch Krebserkrankungen) gehen Hand in Hand mit unausgeglichenen seelisch-geistigen Reaktionen wie Interesse- und Lustlosigkeit, depressiven Verstimmungen und extremer Suche nach Betäubung und Ersatzbefriedigungen. Darüberhinaus erweist es sich, dass nach medizinischem Eingriff durch Chemotherapie, Bestrahlung oder Operation Maßnahmen für eine Begleittherapie immer notwendiger werden, die die Selbstheilungskräfte des Menschen wieder wecken bzw. unterstützen  und die seelische Befindlichkeit stabilisieren.

Ein soziales Umfeld kann gebildet werden, z.B. in Form von familiären oder freundschaftlichen Massageaktivitäten, die diesen aktuellen Belastungen durch  künstlerisch-praktische Anwendungen eine heilsame Pflege entgegenbringen, die mit hygienischen Maßnahmen vergleichbar sind und der präventiven Gesundheitsförderung, -Pflege und - Erhaltung (Salutogenese) dienen.

Weiterhin kann im Krankheitsfall in der Nachsorge Hilfe  gewährt werden, zu der u.a. auch eine  Vergangenheitsbewältigung sowie eine Öffnung für  Zukunftsimpulse (soweit es das Schicksal des betreffenden Menschen zulässt) gehören, die durch die Massage nach Dr. Pressel ermöglicht werden.

Sprache: